Malcolm Green

Malcolm Green wurde 1956 in den USA geboren und studierte Saxophon an der Norfolk State University in Norfolk, Virginia, sowie an der Howard University in
Washington D.C.
Er begann seine musikalische Karriere im Alter von fünf Jahren in der  Sonntagsschule der Riverview Baptist Church in Richmond, Virginia, und in Jugendgospelchören. Mit neun Jahren fing er mit dem Saxophonspielen an.
Als Mitglied der Big Band der Howard University kam er mit dem Musical “Raisin in the Sun“ 1979 nach Europa und trat in der Schweiz (Stadttheater St. Gallen) und in Frankreich (Theater St. Martin in Paris) auf. Am Musikkonservatorium in Bern erwarb er sein Querflötendiplom, was ihn zur Gospel-, Jazz- und Rockmusik zurückbrachte.
Malcolm Green unterrichtet heute In St. Gallen Jazzgesang, Querflöte und Saxophon. Als passionierter Sänger fühlt er sich nicht nur im Gospel zu Hause, sondern auch im Jazz, Blues, Dixieland, Reggae, Pop und Rock.

www.malcolmgreen.ch